Stadt und City-Management unterstützen Unternehmen

Website zeigt an, welche Händler und Dienstleister erreichbar sind

Seit Anfang der Woche kann auf der Website des City-Managements sich ein Überblick geschaffen werden, welche Händler und Dienstleister trotz der Krise weiterhin erreichbar sind, wer einen Abhol- bzw. Lieferservice anbietet und wer geöffnet hat. „Wir haben dazu unsere bestehende Unternehmensdatenbank für die Innenstadt genutzt und sie auf die jetzige Situation angepasst. So kann man schnell und einfach sehen, wer, wann und wie die Händler und Dienstleister erreichbar sind“, erklärt Severin Zähringer vom City-Management. „Jeder der möchte und seinen Sitz in Reichenbach hat, kann sich bei uns melden, wir erweitern täglich die Liste“, so Zähringer weiter. Aktuell sind schon 65 Unternehmen eingetragen (Stand: 1.4.2020 | 17 Uhr). „Gerade in der jetzigen Situation ist es wichtig all unsere Unternehmen zu unterstützen. die bereits erfolgte Datenerhebung schnell und einfach reagieren konnten. Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig es ist, dass Händler und Gewerbetreibende eine gute Online-Präsenz haben. Wir müssen jetzt zusammenhalten, damit wir die Krise überwinden können.“ so Oberbürgermeister Rahael Kürzinger. Die Übersicht findet man hier.
Dort kann man die Einträge nach verschiedenen Kategorien filtern und bekommt sofort die entsprechenden Unternehmen angezeigt.

Passantenfrequenz erhoben

Im Juni 2017 haben wir gemeinsam mit der Stadtverwaltung die Passantenfrequenz für Reichenbach erhoben. Diese Daten helfen uns einerseits bei der Beurteilung der aktuellen Situation in der Stadt, anderseits können wir bei erneuter Zählung schauen wie sich die Frequenz verändert. Diese gibt Rückschlüsse auf Entwiclung der Innenstadt. Dabei wurde am Dienstag, 18. Juni 2019, am Mittwoch, 19. Juni und am Samstag, 22. Juni 2019 im Zeitraum von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr und von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr das Besucheraufkommen gezählt. Dabei wurde die Marktstraße, Zenkergasse und Zwickauer Straße als Erhebungsort ausgewählt. Gezählt wurde nach dem JLL-Modell.

Ergebnisse: