Hilfsangebote in der Corona-Krise

  • 26. März 2020
  • in: Blog

Liebe Gewerbetreibende, Unternehmer*innen,

auch heute möchten euch Gewerbeverein gemeinsam mit City-Management und Stadtverwaltung über Entwicklungen in der Corona-Krise berichten. Die Bundesregierung und das Land Sachsen haben noch stärkere Beschränkungen für den Kampf gegen Corona beschlossen, die uns alle hart treffen. Allerdings gibt es auch zahlreiche Hilfestellung, die uns das Land und der Bund zur Verfügung stellen.

Zu aller erst, an alle die die weiterhin geöffnet haben. Bitte stellt euch und all euren Mitarbeitern eine Arbeitgeberbescheinigung aus, dass sie im Betrieb bei euch tätig sind. Eine Vorlage findet ihr hier. Ihr könnt natürlich euren Mitarbeitern auch Home-Office anbieten, solang das bei euch möglich ist.

Kurzarbeitergeld

Unter gewissen Umständen haben alle von euch auch die Möglichkeit Kurzarbeitergeld bei der Agentur für Arbeit beantragen. Wichtig dafür ist eine Vereinbarung mit euren Mitarbeitern, die mit der Kurzarbeit einverstanden sind.
Alle Informationen rund um Kurzarbeit findet ihr hier: https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Zuschüsse durch den Bund

In der Bundespressekonferenz hat gestern das Kabinett verschiedene Maßnahmen verkündet um Unternehmen unter die Arme zu greifen. Unter anderem sollen kleine Unternehmen bis 5 Mitarbeiter einen einmaligen Zuschuss in Höhe bis zu 9.000 € für 3 Monate bekommen. Größere Unternehmen bis 10 Mitarbeiter können bis zu 15.000 € Zuschuss erhalten. Diese Beschlüsse müssen noch durch den Bundestag und Bundesrat beschlossenund bestätigt werden. Die Programme sind nicht dafür da Umsatzausfälle zu ersetzen. Sie dienen dazu die laufenden Betriebsausgaben (Miete, Pacht usw.) sowie die Lebenserhaltungskosten (zum Teil) zu decken.

Kredite durch KfW und SAB

Auch ist es möglich, verschiedene Kredite/Darlehen aufzunehmen um die Liquidität des Unternehmens zu sichern. Diese Kredite sollen jedem innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung gestellt werden. Voraussetzungen und Höhen der Darlehen findet ihr hier:

https://www.sab.sachsen.de/f%C3%B6rderprogramme/sie-ben%C3%B6tigen-hilfe-um-ihr-unternehmen-oder-infrastruktur-wieder-aufzubauen/sachsen-hilft-sofort.jsp
Läuft direkt über die SAB | Online-Antrag ausfüllen

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html
Läuft über die Hausbank | wendet euch an euren Berater

Bitte prüft alle für euch persönlich, ob und welche Maßnahmen für euch sinnvoll sind.

Für Fragen, Anregungen und Probleme steht euch City-Manager Severin Zähringer weiterhin gern täglich von 10 bis 18 Uhr und mittwochs 10 bis 21 Uhr unter 03765 6676467 zur Verfügung.

Bitte denkt an die beschlossenen Kontaktbeschränkungen und haltet euch alle daran – nur so können wir die Krise gemeinsam bewältigen.